Skip to content

UMZUG!

18. Februar 2010

Dieser Blog läuft ab jetzt unter dem Namen WORTSPEICHER und ist mit Sack und Pack zur passenden „Hausnummer“ (bzw. URL) umgezogen.  HIER gehts ab jetzt in alter Frische weiter. Ich freue mich auf viele Besucher auf meiner neuen alten Seite! 🙂

Viele Grüße, Friistyle

Advertisements

Warten auf den Frühling…

17. Februar 2010

Ein paar Fotos vom Wochenendspaziergang. Ich kanns kaum erwarten, dass der Frühling kommt und ein bisschen Sonne mit sich bringt! So schön es hier in Konstanz im Sommer ist, umso trostloser ist es dafür im Winter, wenn wochenlang kein einziger Sonnenstrahl durch die dicke Nebel-/Wolkendecke kommt. Lieber Frühling, bitte beeil dich!

~

~

~

ein neues Design

17. Februar 2010

… muss auch mal sein! also habe ich die schwarzen Wände meines Blogs in einem freundlicheren weiß gestrichen und mir gleich auch noch einen neuen Titel ausgedacht. Lasst euch überraschen! Ich verrate nur soviel: dieser Blog zieht bald um! 🙂

meine Woche…

12. Februar 2010

gesehen: die rekonstruierte Version von Fritz Langs Metropolis –sehr beeindruckend!
gehört:
Narrengebimmel überall
gelesen:
Thomas Glavinic, Das Leben der Wünsche
gegessen:
Moussaka, Tiramisu, Pizza
getrunken: Birnentee und Sekt
gerochen: Kerzen
geplant: mich weiter mit LaTeX anzufreundenschön aussehen tuts ja hinterher…
getan: Das Betriebssystem meines Laptops neu installiert *nerv*
geknipst: meine wunderschön blühende Orchidee
geschrieben: emails und sms
geärgert: siehe Betriebssystem…
gefreut: ich freue mich immer noch über den vielen Schnee. Und ich freue mich auf ein entspanntes Wochenende!

Fundstücke…

9. Februar 2010

Was man so im Internet finden kann, wenn man eigentlich Bewerbungen schreiben sollte (-:   Dynomighty produziert wunderbar kreative Geldbeutel, Taschen und mehr. Haben will!!!

http://www.dynomighty.com/

ein bisschen Zeit für mich

7. Februar 2010

… nutze ich manchmal dazu, meine kreative Energie auszutoben. Entweder ziehe ich mit meiner Kamera los, zaubere einen leckeren Nachtisch oder ich bastele ein bisschen. Und da diesmal zum Fotografieren die Sonne nicht mitgespielt hat, ist folgender Schmuck aus Süßwasserperlen und Silberelementen entstanden. Damit bin ich perfekt für den nächsten Opernbesuch gerüstet! (-:


Einen Nachtisch gabs dieses Wochenende übrigens auch noch! Aber vom Tiramisu ist leider nichts fotografierfähiges mehr übriggeblieben (-:

der Wochenrückblick

5. Februar 2010

gesehen: Oper Pinocchio in Stuttgart, das Schillernationalmuseum in Marbach, ein Café in Konstanz das ich noch nicht kannte
gehört:
Maximo Park
gelesen:
Alice Sebold, The Lovely Bones
gegessen:
Sac IV im Sedir, Spaghetti Carbonara, Orangen, Himbeerkuchen
getrunken: Kaffee, Kaffee, Kaffee, Cappuccino
gerochen: Schnee
geplant: einen Spontantrip nach London oder auch woanders hin – einfach mal raus!
getan:
viel gearbeitet und früh aufgestanden.
geschrieben: To-Do Listen und Einkaufslisten
geärgert: über einen unnötigen Streit
gefreut: ja! Über ein Lächeln, über ein gemütliches Gespräch bei Kaffee und Kuchen, über den Schnee und über die Sonne, über jeden einzelnen Feierabend und auch einfach so!