Skip to content

Wörter der Woche

9. Juli 2009
tags:

Mein Unwort der Woche ist „Schienenersatzverkehr“. Wenn man viel mit der Bahn unterwegs ist, muss man manchmal starke Nerven haben. In der letzten Woche sind zwei Züge kurzfristig ganz ausgefallen, es gab reihenweise Verspätungen und ich habe mehrere Stunden stehend, auf dem Boden sitzend und auf den unbequemen Klappstühlen verbracht. Und es gab einen „Personenschaden“, wie das immer so schön ausgedrückt wird. 300 Personen auf dem Bahnhof in Vaihingen, ohne irgendeine Information außer „Zug endet hier“. Nach einer dreiviertel Stunde kommt ein einziger Bus. Der Busfahrer, der gefragt wird, wie viele Personen in seinen Bus passen, antwortet gar nicht erst, sondern fängt angesichts der Menschenmenge nur an zu lachen.

Mein Lieblingswort diese Woche kam von einem etwa dreijährigen Mädchen vor dem Bäcker. Die Kleine hatte gerade einen Teil ihrer Brezel auf den Boden fallen lassen und sagte dazu nur: „Sseiße!“

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: