Skip to content

Jethro Tull in Rottweil

20. August 2009

Das Konzert war super, ich war total begeistert! Am besten haben mir das glasklare, meisterhafte Flötenspiel von Ian Anderson gefallen. Unglaublich wie präzise er Flöte spielt, und was für unterschiedliche Töne er dem Instrument entlocken kann! Wirklich schade war allerdings, dass seine Stimme nicht sehr gut wirkte, weil sie im Vergleich zu den Instrumenten zu leise gemischt war. Aber auch die anderen, fast alle schon etwas in die Jahre gekommenen Bandmitglieder haben hervorragend gespielt, vor allem natürlich Martin Barre an der E-Gitarre. Fasziniert hat mich die große Bandbreite verschiedener Instrumente die im Laufe des Auftrittes so rausgeholt wurden: musikalisch perfekt eingesetzt wurden neben den üblichen Instrumenten auch noch Bongos, Mundharmonika, Xylophon… Sehr gut hat mir auch die Vorband gefallen, Saori Jo, die teilweise alleine, teilweise schon mit Bandmitgliedern von Jethro Tull gesungen und Keyboard gespielt hat. Es war also kein völlig getrennter Act, sondern hat ganz gut zum Hauptact übergeleitet.
Das Konzert hat sich wirklich gelohnt: die technisch hervorragende Musik von Jethro Tull wirkt einfach am besten laut und live! So kann man am besten alles um sich herum vergessen und ganz in die Musik eintauchen.

Sowas kann youtube leider nicht mal annähernd wiedergeben. Hier trotzdem ein Video von Jethro Tulls Rock-Interpretation von Bachs ‚Suite in E Minor for Lute‘, mit viel Flöte .

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: